Pressemitteilung des Gemeinderates vom 21. April 2017

Rücktritt aus dem Hom’Care-Verwaltungsrat
Der Gemeinderat Hombrechtikon hat das Rücktrittsgesuch von Karl Hauser genehmigt. Grund dafür ist seine immer stärkere Belastung im Zusammenhang mit der schweren Krankheit seiner Ehefrau.

Der Gemeinderat Hombrechtikon hat das Rücktrittsgesuch von Karl Hauser als Hom’Care-Verwaltungsratsmitglied gutgeheissen. Karl Hauser wurde anfangs April des letzten Jahres als neues Verwaltungsratsmitglied gewählt. „Der Rücktritt per sofort sei ihm schwer gefallen,“ wie Hauser sagt. “Die zunehmende Schwere der Krankheit seiner Ehefrau und seine damit zusammenhängende Pflegetätigkeit hätten ihn zu diesem Schritt bewogen.“.

Der Gemeinderat bedauert die Umstände, die Karl Hauser, aktueller Vizepräsident des Verwaltungsrats, zu diesem Schritt bewogen haben und dankt ihm sehr für seine bisherigen Arbeiten. Gleichzeitig wünschen die Gemeinderatsmitglieder ihm und seiner Ehefrau in privater, gesundheitlicher und geschäftlicher Beziehung alles Gute.

Eine Nachfolge ist noch nicht bestimmt worden. Der Gemeinderat wird an einer der nächsten Sitzungen entscheiden, welches Vorgehen er diesbezüglich wählt.

Hombrechtikon, 21. April 2017
Jürgen Sulger
Gemeindeschreiber


Meldung druckenText versendenFenster schliessen