Schutzwald festgelegt

Als Schutzwald werden jene Wälder bezeichnet, die Naturgefahren wie Schneerutsche, Steinschlag, Hangrutsche, Murgänge und Hochwasser verhindern oder zumindest reduzieren und damit Menschen und/oder erhebliche Sachwerte schützen. Waldflächen mit Schutzwirkung sind in den Waldentwicklungsplan des Kantons Zürich übernommen worden. Mit Verfügung vom 26. April 2017 setzte die kantonale Baudirektion den gerinne-relevanten Schutzwald (Tobelwald) fest. Dieser Plan liegt vom 25. August bis 25. September 2017 zur Einsichtnahme in der Gemeindeverwaltung, Einwohnerdienste, 1. Stock, auf.

Hombrechtikon, 25. August 2018
Gemeinderat Hombrechtikon


Meldung druckenText versendenFenster schliessen