Anordnung zweiter Wahlgang:
Erneuerungswahlen evang.-ref. Kirchenpflege: 1 Mitglied

Der erste Wahlgang der Erneuerungswahlen für die Amtsperiode 2018-2022 fand am 22. April 2018 statt. Dabei konnte ein Sitz der evang.-ref. Kirchenpflege nicht besetzt werden. Da man keine passende Person fand, beschloss die Kirchenpflege, mit dem zweiten Wahlgang (vorgesehen gewesen am 10. Juni 2018) zuzuwarten, bis ein/e geeignete/r Kandidat/in zur Verfügung steht.
Der Gemeinderat Hombrechtikon (als Wahlvorsteherschaft) hat nun von der Kirchenpflege den Auftrag erhalten, den zweiten Wahlgang durchzuführen. Dieser wird auf Sonntag, 25. November 2018 festgesetzt. Es ist zu wählen:

- 1 Mitglied der evang.-ref. Kirchenpflege Hombrechtikon

1. Die Erneuerungswahlen werden nach den Bestimmungen der Gemeindeordnung, des Gesetzes über die politischen Rechte, der Verordnung über die politischen Rechte sowie nach den Bestimmungen der evang.-ref. Kirchenordnung vom 17. März 2009 durchgeführt. Es wird ein leerer Wahlzettel verwendet. Das zu wählende Mitglied muss seinen politischen Wohnsitz in Hombrechtikon haben. Im zweiten Wahlgang ist das relative Mehr massgebend.

2. Den Wahlunterlagen wird ein Beiblatt beigelegt, worauf Kandidaten/innen aufgeführt sind, die öffentlich zur Wahl vorgeschlagen werden. Stimmberechtigte Personen, die auf dem Beiblatt aufgeführt sein möchten, haben sich bis spätestens Donnerstag, 20. September 2018 beim Gemeinderat Hombrechtikon schriftlich zu melden (Datum des Poststempels). Sie teilen Name, Vorname, Geschlecht, Geburtsdatum, Beruf, Adresse und Heimatort mit. Zusätzlich können der Rufname, die Zugehörigkeit zu einer politischen Partei sowie der Hinweis, ob die/der Kandidat/in der Behörde schon bisher angehört hat, angegeben werden. Ein Formularmuster für die Registrierung auf dem Beiblatt befindet sich unter www.hombrechtikon.ch>Politik, Behörden>Formular Beiblatt, Behörden>Formular Beiblatt oder kann in der Gemeindekanzlei, Telefon 055 254 92 31, bestellt oder persönlich abgeholt werden.

3. Gegen diese Anordnung kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert 5 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, schriftlich Stimmrechtsrekurs bei der Bezirkskirchenpflege, Präsident André Maurer, 8706 Meilen, erhoben werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten.

Hombrechtikon, 31. August 2018
Gemeinderat Hombrechtikon


Meldung druckenText versendenFenster schliessen